Alte Marketingform zu neuem Leben erweckt

Eingetragen bei: Blog | 0

Laut einer Studie des US-Marktforschungsunternehmens PQ Media hat das Mundpropaganda-Marketing in den USA erheblich an Bedeutung gewonnen. Bei uns in Deutschland befindet sich diese Markting-Strategie allerdings noch in den Kinderschuhen.
Das Ziel diese Marketing-Idee ist, dass sich die Verbraucher zu Hause mit dem neuen Produkt einer Marke intensiv beschäftigen und Ihre Erfahrungen sammeln. Diese Erfahrungen werden mit Freunden, Bekannten diskutiert und das neue Produkt Ihrer Firma gewinnt an Bekanntheit. Dies ist natürlich nur eine vereinfachte Erklärung für die Marketingform.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter www.pqmedia.com und www.trnd.com. In Amerika lagen die Ausgaben für diese Marketingform 2006 bei 981 Millionen US-Dollar und 2007 bei rund 1,35 Millardarden US-Dollar. Bis 2011 wird ein Werbevolumen von 3,7 Millarden US-Dollar erwartet.

Hinterlasse einen Kommentar